Selbstfahrspritze Caffini Rider Vario_Track

Selbstfahrspritze Caffini Rider Vario_Track

NEUHEIT Caffini RIDER Selbstfahrspritze

Als neue Selbstfahrspritze auf dem Markt präsentierte Caffini Mitte November 2018 die Caffini RIDER. Die Caffini hat intensiv an der innovativen neuen Selbstfahrspritze gearbeitet und präsentiert nun eine hoch spannende Maschine. Für vielfältige und diverse Einsätze und unterschiedliche Bedingungen zugeschnitten – so ist die RIDER genau die richtige Maschine für Ihren Betrieb!

Einmalige technische Highlights der Caffini RIDER:

  • Spurbreitenverstellung von 1,5 m bis 3,0 m direkt von der Kabine aus! Damit ist die Caffini RIDER einzigartig auf dem Markt – bei keiner anderen Selbstfahrspritze möglich!
  • Ihr Gewicht liegt unter 6 t
  • Totale Rundumsicht von der Kabine aus: der Fahrer sieht gut nach vorne, die beiden Seiten (auch die Räder sind bequem vom Fahrersitz sichtbar!) und nach hinten (über den Tank).
  • Der Wenderadius beträgt 2.80 m
  • Deutz Motor, 140PS, Tier 4 final mit AdBlue

  • Beschreibung
  • Die Marke Caffini
  • Video
  • Dokumente
  • Ihre Kontaktperson

Beschreibung

Neue Selbstfahrspritze Caffini RIDER Vario_Track

Caffini präsentiert die neue innovative Selbstfahrspritze Caffini RIDER. Die Firma Caffini hat intensiv an der innovativen neuen Selbstfahrspritze gearbeitet und präsentiert nun eine hoch spannende Maschine. Für vielfältige und diverse Einsätze und unterschiedliche Bedingungen zugeschnitten – so ist die RIDER genau die richtige Maschine für Ihren Betrieb! Sie überzeugt durch die hohe Qualität der verbauten Elemente. Dadurch ist sie hinsichtlich Gewicht, Fahrverhalten, Komfort und Sicht aus der Kabine einzigartig. Dies sind nur ein paar Gründe um sich für die Caffini RIDER zu entscheiden!

Modellerweiterung mit der Caffini RIDER

Mit der Serie RIDER ergänzt Caffini das Sortiment der Selbstfahrspritzen nach unten hin. Die RIDER bildet die kleine Schwester neben der Caffini STRIKER. Die RIDER ist mit 2500l RIDER X.25, oder 3000l RIDER X.30 Tankvolumen erhältlich. Die Spurbreite kann bei beiden RIDER Modellen automatisch von 1.50m bis 3.00m verstellt werden. Diese Verstellung erfolgt aus der Kabine – bequem und einfach! Die STRIKER ist mit 3000l Tankvolumen – Typ STRIKER X34S und STRIKER X34 – oder mit 4000l Tankvolumen beim Typ STRIKER X44 erhältlich. Bei der STRIKER X34S  kann die Spurbreite von 1.80m bis 2.25m verstellt werden. Bei den beiden grösseren Modellen X34 und X44 von 2.25m bis 3.00m.

Einmalige technische Highlights der Caffini RIDER:

  • Spurbreitenverstellung Vario_Track von 1,5 m bis 3,0 m direkt von der Kabine aus! Damit ist die Caffini RIDER einzigartig auf dem Markt – bei keiner anderen Selbstfahrspritze möglich!
  • Ihr Gewicht liegt unter 6 t
  • Totale Rundumsicht von der Kabine aus: der Fahrer sieht gut nach vorne, die beiden Seiten (auch die Räder sind bequem vom Fahrersitz sichtbar!) und nach hinten (über den Tank).
  • Der Wenderadius beträgt weniger als 3.5 m
  • Deutz Motor mit 140PS, Tier 4 final mit AdBlue

 

RIDER Vario_Track – einzigartig auf dem Markt!

Caffini Rider Vario Track

Caffini Rider Vario Track

Das exklusive System Vario_Track. Es ermöglicht die nahtlose Spurbreitenverstellung von 1.50m bis 3.00m. Dadurch kann sich die RIDER schnell und einfach an verschiedenste Kulturen anpassen. Die Zwischenstufen der Verstellung sind 1.60m, 1.80m, 2.00m, 2.10m, 2.25m, 2.50m, 2.70m und 2.80m. Die Spurbreitenverstellung erfolgt von der Kabine aus. Dementsprechend einmalig ist der Komfort für den Fahrer! Gleichzeitig sind die Möglichkeiten für den Betriebsleiter einzigartig. Eine Maschine die flexibel in verschiedensten Kulturen eingesetzt werden kann. Kein anderer Hersteller kann diese Anforderung erfüllen!

 

Einmaliger Wenderadius von 2.80m

Caffini Rider Wenderadius

Caffini Rider Wenderadius

Die RIDER ist sehr wendig. Die hohe Wendigkeit wird durch den Radabstand von 2.80m und der grossen Lenkwinkeleinschläge ermöglicht. In Folge dessen sinkt der innere Wenderadius der RIDER auf 2.80m! Dies gilt sowohl für die RIDER X.25 als auch für die RIDER X.30. Der kleine Wenderadius erleichtert das Manövrieren am Vorgewende enorm. Dadurch steigt die Effizienz, das Handlich wird erleichtert.

Allradlenkung mit drei Lenkarten

Die drei Lenkarten sind analog zur STRIKER auch bei der RIDER Standard:

  • Vorderradlenkung: Dabei wird die hintere Achse ab der Mitte automatisch blockiert.
  • Allradlenkung
  • Hundeganglenkung

 

Federung

Caffini Rider Federung

Caffini Rider Federung

Die RIDER verfügt über ein vollumfänglich gefedertes Fahrwerk. Die Maschine ist standardmässig mit pneumatischen Federbälgen ausgestattet. Ausserdem erfolgt die Federung auf der Vorderachse progressiv, abhängig von der Ladung.

 

Radantrieb

Die hydrostatischen Pumpen und die Bosch Rexroth Radmotoren werden über eine Bosch Kontrolleinheit gesteuert. Zudem wird das System von einem effizienten hydraulischen Differential unterstützt. Das heisst die Räder werden unabhängig mit Leistung gespiesen. Dies erfolgt abhängig von der vom Untergrund gegebenen Traktion. Im Gegensatz zu klassischen Systemen wird dieses System von zwei Pumpen (eine pro Achse) versorgt. Dadurch werden alle Räder mit der maximal verfügbaren Kraft gespiesen. Dementsprechend steigt die Traktion speziell in schwierigen Fahr- und Arbeitsbedingungen.

 

Gewichtsverteilung

Caffini Rider Gewichtsverteilung

Caffini Rider Gewichtsverteilung

Die Gewichtsverteilung ist optimal auf den beiden Achsen verteilt. D.h. 50% des Gewichts sind auf der Vorderachse, 50% auf der Hinterachse. Denn dies ist von zentraler Wichtigkeit für einen kraftvolle, effektiven und effizienten Radantrieb.

 

Exklusive Caffini Premium-Kabine – gross, ergonomisch, Panorama-Sicht

Die exklusive Caffini Premium-Kabine verfügt über eine grossartige Panorama-Sicht. Die Kabine ist 360 Grad mit Fenstern umgeben für eine freie Rundumsicht. Sowohl auf die Vorderräder, als auch auf das Spritzgestänge kann der Fahrer bequem vom Fahrersitz aus schauen. Des Weiteren ist die Kabine gefedert. Zudem sind Klimaanlage und Filtrierung mit Aktivkohlefiltern Stage 4  standardmässig verbaut. Die Caffini Überdruckkabine bietet Ihnen Schutz und Komfort während der Applikation. Des Weiteren kann die Aufstiegsleiter hydraulisch hochgeklappt werden.

In der ergonomischen Armlehne ist der Joystick integriert. Über den Joystick können alle Maschinen Fahrfunktionen, die hydraulischen Gestängefunktionen und das Applikationsmanagement ausgeführt werden. Das Multi-Vision Graphik-Display ist in das Lenkrad integriert. Darauf sind die wichtigsten Motorparameter, Messstände und Temperaturen angezeigt.

 

Verfügbare Computer – CanBus oder IsoBus

Computer CB9
Caffini CB9

Caffini CB9

  • Can-Bus Computer
  • Grosses Display 5.7″
  • Vollautomatische Regelung l/ha
  • Verfügbar bis neun Teilbreiten (mögliche automatische Teilbreitenschaltung als Zubehör)
  • Tanklevel: zeigt auf dem Display die Flüssigkeitsmenge im Tank an (Zubehör)
  • Mögliche Verbindung mit DGPS/GLONASS
  • Luftunterstützung Einstellung (Gebläse U/Min und Ein-/Ausschaltung)
  • Bestätigung der Gestängeklappung und Bedienung

 

 

Computer IsoBus bis 13 Teilbreiten
Caffini Isobus Computer

Caffini Isobus Computer

  • GPS Navigationssatellitensystem mit Aussenantenne
  • Section Control
  • Distance Control Profi
  • Tank Control

 

 

 

 

 

 

 

Haben Sie weitere Fragen zu Caffini Rider? Sie können uns gerne kontaktieren, wir beantworten Ihre Fragen.

Weitere Informationen zur Caffini STRIKER Selbstfahrspritze finden Sie auf unserer Webseite. Des Weiteren sind auch auf der Webseite von Caffini weitere Infos zu finden.

Die Firma Caffini wurde 1924 von Giovanni Caffini in Palu - Region Verona, Italien - gegründet. Innovationsgeist, Hartnäckigkeit und Leidenschaft haben den Familienbetrieb stets vorangetrieben. Heute wird das Unternehmen in der dritten Generation geführt. Die Produktpalette reicht von Sprühgeräten über Anbaufeldspritzen bis zum Selbstfahrer. Neu auf dem Markt - seit der EIMA 2016 - ist der Caffini GrassKiller.

Sie finden hier das Prospekt der Caffini RIDER in Englisch. Die deutsche und französische Version werden bald hier erhältlich sein.

Caffini RIDER Prospectus (EN)

 

Dominic Müller

Ihr Persönlicher Kontakt

Dominic Müller
T: 052 682 18 70
M: 052 682 18 71

info@muellersiblingen.ch

Das könnte dir auch gefallen…